Stiftungsvilla Freiberg
Impressum Hauptsitz
Unsere Vision - Ihr Leben

                                      SCHLOSSVILLA FREIBERG
                              FABRIKANTEN-VILLA & ADELS-VILLA

                                             Freiberg / Sachsen
                                            Beethovenstrasse 11
            RICHTERS GÄRTEN anno 1700 ... MIT NEOGOTISCHEN PAVILLON

ACHTUNG: Alle Bilder urheberrechtliches Eigentum der Peter-Robby MEHNER -
                  Stiftung für Kunst und Kultur UG (haftungsbeschränkt)


A: 1855 ?  ... "bei den obern Kreuzteichen" 11 ...
B: 1876 ?  ... Gartenstrasse 11 (Nachbarstraßen Schützengasse und Jägerstraße) ...
C: Oder ?  ... Hindenburgstrasse 11 (unterhalb vom Jägerplatz) ...
D: Oder ?  ... Beethovenstrasse 11 ...

***************************************************************************************************************** 
                                            Ernst Friedrich RICHTER
              FABRIKBESITZER & SÄCHSISCHER KOMMERZIENRAT 1813 ...
                                       Friedrich Hermann RICHTER
              FABRIKBESITZER & STADTRAT VON FREIBERG ... 1876
         der PULVERFABRIK Freiberg (heute Weltmarke unter WECO-Feuerwerk)
******************************************************************************************************************
                                OBERST a.D. HEINRICH VON METZSCH
                                                 MILITÄR-ADEL 

              KOMMANDEUR DES WEHRBEZIRKSKOMMANDOS FREIBERG
             STADTKOMMANDANT DER STADT FREIBERG im Dritten Reich
OBERST H. von Metzsch war Vorgesetzter von Carl Redlich (Leiter der Wehrmeldestelle)

                                      und historisch 1918 Major a.D.
                       1. Königlich Sächsische Jäger Bataillon Nr. 12
            und Sohn von Hauptmann Heinrich Rudolph Thuisko von Metzsch
                       1. Königlich Sächsische Jäger Bataillon Nr. 12     ******************************************************************************************************************                   OBERST Hans Egon Max Gustav Kurt Oskar von Einem
             Kommandeur des Panzer-Grenadier-Regiments der Wehrmacht
******************************************************************************************************************
                                        Adelsfamilie von Eckartsberg
******************************************************************************************************************
                     Ordonnanz Chef des Stabes der 8.Armee der Wehrmacht
                           Oberleutnant Thuisko von Metzsch bis 15.07.1944

                                                            später:   
                                Kindergarten der Bergakademie Freiberg


Ihr STIFTER Herr PETER-ROBBY MEHNER am historischen Original-Schauplatz, im Hintergrund immer unterstützt von seiner lieben Ehefrau SYLVIA MEHNER-NEHLS.


Unser Originalschauplatz in Sachsen -
SCHLOSSVILLA in Freiberg/ Sachsen - eine Adelsvilla mit herrschaftl. Gärtnerhaus


Von Metzsch waren als Nachbarn (Beethovenstraße) sehr eng befreundet mit
Dr. Werner Hartenstein -Oberbürgermeister von Freiberg.

Von Metzsch waren ganz eng (Ledeburstr.)) befreundet mit der Familie von
Professor Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E. h. Dr. rer. nat. h. c. Eduard Maurer.

Von Metzsch waren ganz eng (Ledeburstr.) befreundet mit der gesamten Familie von
Rektor der Bergakademie Freiberg Professor Dr.-Ing. Otto Emil Fritzsche.

Prof. Fritzsche war mit Prof. Maurer und Dr. Hartenstein Zeitzeuge und wurde als Nachlaßverwalter der Familie von Metzsch bestimmt und deshalb wurde
die Villa der Familie von Metzsch Kindergarten der Bergakademie Freiberg.

Ein Ölgemälde von Arthur Thiele aus der Villa der Familie von Metzsch wurde in einer Auktion in München vom Sohn, Dr. Volker Fritzsche, angeboten und versteigert.


Das Bild am Original-Platz in der Villa von Metzsch